Aktiv werden

Gemeindecaritas und Ehrenamt

Ziel von Gemeindecaritas ist es:

  • Ehrenamtliche zu unterstützen und in ihrem Engagement besonders zu fördern
  • Dienste und Einrichtungen der verbandlichen Caritas in ihrem Gemeindebezug und ihrer solidaritätsstiftenden Arbeit zu stärken
  • die Gemeinden in ihrem Kontakt zur verbandlichen Caritas zu unterstützen

    In der konkreten Arbeit heißt das vor allem:

  • Informations- und Erfahrungsaustausch mit den hauptamtlich Verantwortlichen der Pastoral und der Sozialpastoral
  • Gewinnung, Beratung und Begleitung von Ehrenamtliche
  • regelmäßige Bezirkstreffen der Delegierten der Sachausschüsse Caritas und Soziales der Kirchengemeinden
  • Organisation der Caritassammlungen und Mitgliederwerbung
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Jahresthema und zur Gemeindecaritas

    Darüber hinaus ist die Vernetzung der caritativen Ehrenamtsarbeit mit ökumenischen, außerkirchlichen, kommunalen und überregionalen Strukturen (Freiwilligenzentren, "Runde Tische") ein wichtiger Bestandteil.